Daunen-Steppbett Premium Wärmeklasse 4

499,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. versandkostenfrei

Größe:

Farbe:

  • DH50033.2
  • Winter-Bettdecken
  • Wärmeklasse 4
  • hellblau, natur, weiß
  • 135x200, 155x220
  • Premium
Dieses kuschelige Steppbett garantiert eine sehr gute Wärmeleistung für kühle und kalte Nächte.... mehr

Dieses kuschelige Steppbett garantiert eine sehr gute Wärmeleistung für kühle und kalte Nächte.

Wenn der Herbst Einzug gehalten hat, es regnerisch wird und Tage immer kälter, ist diese Daunensteppbettdecke genau die Richtige für die dazugehörigen Nächte. Passend für die klassische Übergangszeit und für den Winter. Das Bett eignet sich ebenso gut für "Dauerfrierer", denen schon bei Gedanken an das Ende des Spätsommers kalt wird, um bereits den ersten Herbstnächten kuschlig warm zu begegnen. Wer im richtig kalten Winter nicht zu viel Wärme benötigt ist mit dieser Decke goldrichtig beraten. Dieses Manufakturbett eignet sich bei mittleren Wärmebedürfnissen für Schlafzimmertemperaturen von 16° bis 18°C. 

Insgesamt 6 abgesteppte Querkammern sind durch 3 cm hohe Innenstege getrennt und verhindern ein Verrutschen der Daunenfüllung. Diese Bettdecke garantiert eine bestmögliche Isolierung gegen äußere Temperaturschwankungen und sie gewährleistet ein optimales Feuchtigkeitsmanagement während des Schlafens. Ein weiterer Vorteil ist die gute Bewegungsfreiheit unter der Decke, da der Körper, trotz der Füllmenge von 800g (bei Normalgröße 135 x 200), ohne jegliches Druckgefühl schläft.

Die großflockige, weiße Landgänsedaune aus deutscher Weidehaltung bietet durch ihren hervorragenden Lufteinschluss die beste Wärmeleistung im Vergleich zu anderen Bettfüllungen. Die Füllung kann jederzeit entnommen und professionell lose gereinigt werden. Somit ist Ihnen eine jahrzehntelange Freude an diesem Bett sicher. Und zwar Nacht für Nacht.

Als Hülle verwenden wir ausschließlich das Original Bramscher Tuch aus 100% Baumwolle mit San pro Care „Sensitive“ Ausrüstung. Die fein gewebte Einschütte garantiert höchste Daunen-Dichtheit und besitzt eine herrlich weiche Oberfläche. Beste Web-Qualität „Made in Germany"! Umrandet von einer weißen, naturfarbenen oder hellblauen Baumwollbiese (je nach gewählter Ausführung) findet die Kombination aus reiner Landgänsedaune und dem anschmiegsamen Inlett einen optischen Hingucker als Abschluss. Einfach zum Wohlfühlen.

Genießen Sie die Nächte in dieser handgemachten Bettdecke für die Übergangs- und Winterzeit und überzeugen Sie sich von ihrer Qualität, Natürlichkeit, sowie von ihrer Nachhaltigkeit. Für Ihren rundum glücklichen Schlaf. 

 

Füllung:  800g bzw. 1080g weiße, neue Landgänsedaune aus deutscher Weidehaltung, Klasse 1, 100% Daunen

Bezug: feinste Mako-Einschütte E100 (Nm 100), 100% Baumwolle, ISO Norm 9001, Original Bramscher Tuch, Made in Germany


Gerne fertigen wir Ihnen unsere Bettdecken und Kissen nach Maß. Bitte setzen Sie sich hierfür persönlich mit uns in Verbindung.

Ein kleiner Wegweiser zu unseren handwerklich gefertigten Daunenbetten aus eigener... mehr

Eine Entscheidungshilfe zu unseren handwerklich gefertigten Daunenbetten aus eigener Manufaktur.

Unsere Daunendecken sind anhand eines durchschnittlichen Wärmebedürfnisses des Schlafenden in 5 Wärmeklassen eingeteilt.

Wärmeklasseneinteilung:


Wärmeklasse 1

Ein Bett für die warmen Sommermonate. Leicht und Luftig.

Schlafzimmertemperatur über 22°C.

Wärmeklasse 2

Ein Bett für die nicht zu heißen Sommer und für die Übergangszeit.

Schlafzimmertemperatur von 20°C bis 22°C.

Wärmeklasse 3

Ein Übergangsbett für mittlere Temperaturen und warme Winter.

Schlafzimmertemperatur von 18°C bis 20°C.

Wärmeklasse 4

Ein wärmeres Bett für kalte Übergangszeiten und für den Winter.

Schlafzimmertemperatur von 16°C bis 18°C.

Wärmeklasse 5

Ein warmes Winterbett für kühle und trockene Schlafräume.

Schlafzimmertemperatur unter 16°C.


Bitte beachten Sie, dass die Übergänge von einer Wärmeklasse zur nächsten fließend sind und das persönliche Wärmeempfinden des menschlichen Körpers immer individuell unterschiedlich ist. Ist das eigene Wärmebedürfnis geringer, wird tendenziell eine Wärmeklasse leichter gewählt. Empfindet eine Person leichter ein Kältegefühl, wird sie lieber eine Wärmeklasse höher bevorzugen.

Neben der Beschaffenheit der Bettdecke und dem persönlichen Wärmeempfinden, kommt es auch sehr auf das Raumklima an.

Dabei geht es zum einen um die Schlafzimmertemperatur. Ist diese immer konstant temperiert? Liegt das Schlafzimmer an einer Nordseite, Südseite oder unterm Dach? Auch die Luftfeuchtigkeit spielt eine Rolle. Ist diese hoch oder eher niedrig? Grundsätzlich ist eine niedrigere Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit einer nicht zu niedrigen Raumtemperatur gut dafür, dass die Feuchtigkeit des Schlafenden durch Matratze und Bettdecke besser von der Raumluft aufgenommen werden kann. So bleibt der Körper trocken und gleichmäßig warm. Durch ein optimales Bettklima können die Erholungsprozesse im Körper während des Schlafs besser ausgeführt werden. Die Luftfeuchtigkeit darf jedoch nicht zu niedrig sein, um die Atemwege während des Schlafens nicht auszutrocknen.

Prinzipiell besteht ein gutes Raumklima für das Schlafzimmer, wenn eine Raumtemperatur von ca. 17°C bis 19°C besteht und die relative Luftfeuchtigkeit 45% bis maximal 55% beträgt. Messbar ist das Ganze mit einem handelsüblichen Thermometer und Hygrometer.

In der Realität ist es schwierig ein von Jahreszeiten unabhängiges Raumklima zu schaffen. Da wir unser Schlafzimmer idealerweise zweimal täglich, morgens und abends, lüften, ist die Zimmertemperatur und Luftfeuchtigkeit zwangsläufig auch abhängig vom Klima in der freien Natur. Mit einem gezielten Einsatz von Isolation der Wände, Klimaanlagen, Heizungen und Luftbefeuchtern könnte ein konstantes Raumklima geschaffen werden. Allerdings wäre dies mit einem hohen Leistungs- und Energieaufwand verbunden.

Aus diesen Gründen ist es wichtig die geeignete Bettdecke für die vorliegenden, wechselnden Bedingungen im Raum zu wählen. Ein Bett das ganze Jahr über zu verwenden, würde nur unter laborgleichen Bedingungen funktionieren.

Die Lösung für das perfekte Bettklima finden Sie in Ihrem täglichen Leben. Sie ist im Grunde genommen ein Pendant zu Ihren Kleidungsgewohnheiten. Im Winter kleiden Sie sich „warm“. Im Sommer kleiden Sie sich „leicht“. In den Übergangszeiten Frühling und Herbst kleiden Sie sich „mittel“.

Dem entsprechend benötigen wir im Winter ein warmes Bett, im Sommer ein leichtes Bett und in den Übergangszeiten ein Bett mit Wärmeeigenschaften, die im mittleren Bereich liegen.

Um ein besseres, sowie übersichtliches Verständnis für die verschiedenen Eigenschaften von Bettdecken zu schaffen, unterteilen wir demnach unsere Betten in fünf Wärmeklassen. Diese stellen eine Orientierungshilfe dar.

Für das perfekte Bett und einen guten Schlaf sind folglich mehrere Faktoren ausschlaggebend. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei Ihrer Wahl. Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns an.

Für welches Bett Sie sich auch entscheiden, Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Bett höchste qualitative Ansprüche an Füllung und Material erfüllt. Sie können sich darauf verlassen, dass jedes Bett ein Optimum an Wärmerückhaltevermögen, Feuchtigkeitsregulierung und Atmungsaktivität bietet.

Für die beste Qualität Ihres Schlafs.

Topseller
Klassik Kopfkissen 40/80 (85 % Federn, 15 %...
49,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., versandkostenfrei
Daunen-Steppbett Klassik Wärmeklasse 4
ab 399,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., versandkostenfrei
Steppbett Bauern-Daune Exquisit Wärmeklasse 4
ab 659,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., versandkostenfrei
Klima-Steppbett Exquisit Wärmeklasse 2
ab 449,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., versandkostenfrei
Zuletzt angesehene Produkte